Bad Liebenwerda

    Aus WISSEN-digital.de

    Kurstadt in Brandenburg; ca. 11 000 Einwohner.

    Eisenmoorbad; Tourismus.

    Geschichte

    Im 12. Jh. war eine Burg auf einer Elsterinsel erbaut worden (im 16. Jh. zum Schloss ausgebaut). 1231 wurde Liebenwerda erstmals urkundlich erwähnt, bereits 1304 galt die Siedlung als Stadt. Im 15. Jh. wurde die Stadt Wallfahrtsort. 1905 wurde das Moorbad eröffnet. Den Titel "Bad" erhielt die Stadt 1925. Durch Eingemeindung von 13 Orten vergrößerte sich Bad Liebenwerda 1993 erheblich.

    KALENDERBLATT - 21. Juni

    1919 Der in der Bucht von Scapa Flow internierte Teil der deutschen Kriegsflotte versenkt die eigenen Schiffe. Aufgrund der schlechten Nachrichtenübermittlung hat der deutsche Kommandant irrtümlich angenommen, dass Deutschland das Ultimatum zur Annahme der Friedensbedingungen ablehnen werde, und hat beschlossen zu verhindern, dass die Schiffe in "Feindeshand" geraten.
    1940 Hitler diktiert die Waffenstillstandsbedingungen mit Frankreich.
    1951 Die drei Westmächte brechen auf der Konferenz der vier Siegermächte die Gespräche mit der Sowjetunion ab, nachdem die Diplomaten sich vier Wochen lang nicht auf die Rangfolge der Punkte der Außenministertagung einigen konnten.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!