Bad Liebenwerda

    Aus WISSEN-digital.de

    Kurstadt in Brandenburg; ca. 11 000 Einwohner.

    Eisenmoorbad; Tourismus.

    Geschichte

    Im 12. Jh. war eine Burg auf einer Elsterinsel erbaut worden (im 16. Jh. zum Schloss ausgebaut). 1231 wurde Liebenwerda erstmals urkundlich erwähnt, bereits 1304 galt die Siedlung als Stadt. Im 15. Jh. wurde die Stadt Wallfahrtsort. 1905 wurde das Moorbad eröffnet. Den Titel "Bad" erhielt die Stadt 1925. Durch Eingemeindung von 13 Orten vergrößerte sich Bad Liebenwerda 1993 erheblich.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.