Asynchrone Datenübertragung

    Aus WISSEN-digital.de

    serielle Datenübertragung, bei der die Daten nicht innerhalb eines definierten Taktschemas übertragen werden. Das Signal zwischen Quelle und Ziel muss hierbei nicht synchronisiert (gleichgetaktet) sein. Jedes übertragene Zeichen ist hierbei durch zusätzlich übertragene Steuerbits (Start- und Stoppbit) definiert. Das Startbit definiert dabei den Beginn, das Stoppbit das Ende des zu übertragenden Bytes.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 13. November

    1805 Auf dem Höhepunkt des 3. Koalitionskriegs der Allianz von England, Russland, Schweden und Österreich gegen Frankreich zieht Napoleons Grande Armée in Wien ein.
    1918 König Ludwig III. von Bayern erklärt seinen Thronverzicht.
    1936 Das Drama "Glaube, Liebe, Hoffnung" von Ödön von Horváth wird in Wien uraufgeführt.