Astronaut

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Raumfahrer;

    Bezeichnung für einen Weltraumfahrer oder Wissenschaftler, der zu Forschungszwecken in einem Raumfahrzeug das Weltall bereist; das russische Synonym ist "Kosmonaut". Mithilfe eines Rucksacks mit Raketenantrieb und Handreglern können Astronauten das Raumschiff verlassen und z.B. an beschädigten Satelliten Reparaturen ausführen.


    Dem Kosmonauten Juri Gagarin gelang am 12. April 1961 als Erstem die Erdumrundung im Raumschiff; der erste amerikanische Astronaut im Weltall war Alan Shepard (5. Mai. 1961). Als erste Frau im Weltall wurde die Russin Valentina Tereschkowa (1963) bekannt. Siehe auch Raumfahrt.

    Die NASA stellte erstmals die Voraussetzungen für den Beruf des Astronauten auf; außer der körperlichen und psychischen Belastbarkeit (z.B. Testflüge, um die Schwerelosigkeit im Weltall kennen zu lernen) müssen Astronauten meist ein naturwissenschaftliches Studium (Physik, Biologie) bzw. ein Mathematik- oder Informatikstudium absolviert haben.

    KALENDERBLATT - 4. Dezember

    1154 Der englische Kardinal Nicholas Breakspeare wird zum Papst Hadrian IV. gekrönt.
    1948 Nachdem im April über 1 000 Studenten für ihre Gründung demonstriert haben, wird die Freie Universität Berlin im Westteil der Stadt gegründet.
    1976 Der Staatspräsident der Zentralafrikanischen Republik, Jean Bedel Bokassa, lässt sich zum Kaiser ausrufen.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!