Artaxerxes I. Makrocheir

    Aus WISSEN-digital.de

    persischer Großkönig; * vor 465 v.Chr. , † 424 v.Chr.

    Sohn des Xerxes I.; gekrönt 464 v.Chr. und damit Beginn der Regierungszeit; kämpfte gegen Aufstände in Baktrien und Ägypten. Durch den Abschluss des Kalliasfriedens mit Athen 449 v.Chr. wurden die Perserkriege beendet. Artaxerxes erkannte mit diesem Vertrag die Unabhängigkeit der kleinasiatischen Griechenstädte an.

    Kalenderblatt - 15. Juli

    1410 Das Heer des Deutschen Ordens unterliegt in der Schlacht bei Tannenberg den polnisch-litauischen Truppen.
    1933 Italien, Deutschland, Frankreich und Großbritannien schließen den so genannten "Viererpakt" ab, dessen Ziel lautet, "die Solidarität in Europa zu verstärken und das Vertrauen auf den Frieden zu festigen".
    1975 Island erklärt den "Kabeljaukrieg", indem es seine Fischereizonen von 50 auf 200 Seemeilen erweitert.