Arsinoitherium zitteli

    Aus WISSEN-digital.de

    Datei:684040.jpg
    Arsinoitherium zitteli

    Dieses drei Meter lange Huftier mit einem starken Knochenbau gehörte zu den Nashornverwandten. Es ähnelte stark dem heutigen Nashorn, trug aber zwei parallel zueinander stehende Hörner über der Schnauze.

    Die Gattung Arsinoitherium lebte vor etwa 37 bis 32 Millionen Jahren in Nordafrika. Überreste dieser massigen Tiere wurden in der Fayum-Senke entdeckt, einem flachen Becken südwestlich von Kairo, wo zahlreiche Säugetiere und Fische mit ihren ältesten Formen als Versteinerungen erhalten geblieben sind.

    KALENDERBLATT - 7. März

    1080 Es kommt zum zweiten Kirchenbann gegen den deutschen König Heinrich IV. Doch diesmal tritt er nicht erneut den schmachvollen "Gang nach Canossa" an, sondern lässt den Papst Gregor VII. absetzen und durch einen genehmeren ersetzen.
    1936 Hitler lässt deutsche Truppen ins Rheinland marschieren.
    1957 Die israelischen Truppen räumen den Gaza-Streifen nach 125 Besatzungstagen und überlassen die Position den UNO-Soldaten.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!