Architrav

    Aus WISSEN-digital.de

    auf einer Säulenreihe ruhender, zum Gebälk des antiken Tempels gehörender Horizontalbalken, der die Last der oberen Architekturglieder auf die Säulen verteilt. Der Architrav erscheint bereits in der ägyptischen, vorderasiatischen und vorgriechischen Baukunst; in der Antike wurde er Epistyl genannt.

    Man unterscheidet zwischen monolithischem und mehrschichtigem Architrav. Der dorische Architrav ist meist glatt, der ionische Architrav ist häufig in drei Fascien gegliedert, in der etruskischen Bauweise muss man mit dekorativen Appliken rechnen. Siehe auch Säulenordnung.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. März

    1765 England erlässt ein Stempelgesetz, das die erste direkte Besteuerung der amerikanischen Siedler darstellt und Abgaben für alle Schriftstücke in die Kolonien vorsieht.
    1962 Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow macht die gemeinsame Erforschung des Weltraums mit den USA von Fortschritten in der Abrüstungsfrage abhängig.
    1974 Der Bundesrat billigt die Herabsetzung des Volljährigkeitsalters auf 18 Jahre.