Anne Louise Germaine Baronin de Staël

    Aus WISSEN-digital.de

    französische Schriftstellerin; * 22. April 1766 in Paris, † 14. Juli 1817 in Paris

    Tochter des Bankiers Necker; bedeutende Literatin im Europa des 18. Jh.s. Auf Grund ihrer Ablehnung Napoleons floh sie 1792 ins schweizerische Exil und unterhielt in Coppet am Genfer See einen Salon; von dort aus unternahm sie häufig Reisen. Freundschaftlich verbunden war sie zahlreichen Dichtern und Künstlern, unter anderem Goethe, Schiller, Wieland und Schlegel.

    Sie prägte mit ihren Schriften und Diskussionen maßgeblich die Entwicklung der Romantik in Europa.

    Hauptwerke: "Über Deutschland", "Über die Literatur", "Delphin".



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Oktober

    1892 Emin Pascha, deutscher Arzt und Abenteurer, Gouverneur der ägyptischen Provinz Äquatorial-Afrika, dann im Dienst der deutschen Regierung in Ostafrika, wird im belgischen Kongo ermordet.
    1923 Der Hamburger Aufstand, wahrscheinlich von der KPD initiiert, scheitert unter beträchtlichen Verlusten in der Zivilbevölkerung.
    1927 Aufführung des ersten Tonfilms "The Jazz Singer" mit Al Jolson.