Anklageschrift

    Aus WISSEN-digital.de

    die zur Anklageerhebung erforderliche, schriftliche Anklage. In ihr muss gemäß § 200 Strafprozessordnung enthalten sein, der Anklagesatz (Angeschuldigter, die Tat, Zeit und Ort ihrer Begehung, die gesetzlichen Merkmale der Tat und die anzuwendenden Strafvorschriften), die Beweismittel, das Gericht vor dem die Hauptverhandlung stattfinden soll und die Angabe des Verteidigers.

    Nach Abschluss des Ermittlungsverfahrens wird die Anklageschrift beim zuständigen Gericht eingereicht; dadurch wird die öffentliche Anklage erhoben.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 13. November

    1805 Auf dem Höhepunkt des 3. Koalitionskriegs der Allianz von England, Russland, Schweden und Österreich gegen Frankreich zieht Napoleons Grande Armée in Wien ein.
    1918 König Ludwig III. von Bayern erklärt seinen Thronverzicht.
    1936 Das Drama "Glaube, Liebe, Hoffnung" von Ödön von Horváth wird in Wien uraufgeführt.