Andreas Faistenberger

    Aus WISSEN-digital.de

    österreichischer Bildhauer; * 29. November 1647 in Kitzbühel, † 8. Dezember 1736 in München

    Bildwerke und dekorative Arbeiten, meist in Holz, auch in Elfenbein und Alabaster; im Stil von der italienischer Barockplastik (Pozzo, Bernini) beeinflusst. Sein Schüler war E.Q. Asam. Mehrere Werke finden sich in Münchner Kirchen: Kanzel der Theatinerkirche (1686), Sebastians-Altar der Frauenkirche, die plastischen Teile des Hochaltars der St.-Peters-Kirche u.a. Ferner: Skulpturen in der Hofkirche St. Michael in Berg am Laim (München). Alabasterfigur der Maria Immaculata (1709, Roding, Pfarrkirche). Elfenbeinarbeiten (im Bayerischen Nationalmuseum, München).


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. Januar

    1975 China gibt sich eine neue Verfassung und nennt sich jetzt statt "Volksdemokratie" einen "sozialistischen Staat der Diktatur des Proletariats, der von der Arbeiterklasse geführt wird und auf dem Bündnis zwischen Arbeitern und Bauern basiert".
    1995 In Japan kommt es zu schweren Verwüstungen der Regionen um die Städte Köbe und Osaka durch das so genannte Hanshin-Beben. Mehr als 5 000 Menschen kommen dabei ums Leben, fast 27 000 werden verletzt.
    395 Das Römische Reich zerfällt nach dem Tod von Kaiser Theodosius I. in ein Ost- und ein Westreich.