Allod

    Aus WISSEN-digital.de

    (germanisch)

    im Mittelalter das freie Eigentum im Gegensatz zum Lehns- und Nutzungsgut, besonders in erbrechtlicher Beziehung; später Bezeichnung für vererbbare Lehensgüter, vom Besitzer selbst bewirtschaftete (nicht verpachtete) Außenwerke eines Gutshofes und für Güter, über die der Besitzer frei verfügen kann.

    (im Gegensatz zu: Fideikommissgut)


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. März

    1229 Kaiser Friedrich II. krönt sich zum König von Jerusalem.
    1848 Preußische Truppen feuern in die vor dem Berliner Schloss versammelte Menge. Daraufhin errichten demokratische Revolutionäre Straßensperren.
    1901 In Deutschland wird der ersten Frau die Approbation als Arzt ausgesprochen.