Alfred Brust

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schriftsteller; * 15. Juni 1891 in Königsberg, † 18. September 1934 in Königsberg

    Brust übte frühzeitig den journalistischen Beruf aus. Nach der Teilnahme am Ersten Weltkrieg lebte er in Heydekrug, Cranz und Königsberg als freier Schriftsteller. Er schrieb Romane und Dramen, auch Gedichte. Am charakteristischsten ist vielleicht sein Ostpreußenbuch "Die verlorene Erde" (1926). Bekannt ist auch sein Roman "Eisbrand" (1933).


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. Januar

    1848 Die Nachricht von Goldfunden am Sacramento River in Kalifornien löst einen Goldrausch aus.
    1962 Einführung der allgemeinen Wehrpflicht in der DDR.
    1966 Indira Gandhi, Tochter von Jawaharlal Nehru, wird neue Ministerpräsidentin von Indien.