Alexej Nikolajewitsch Kossygin

    Aus WISSEN-digital.de

    russischer Politiker; * 21. Februar 1904 in St. Petersburg, † 18. Dezember 1980 in Moskau

    Alexej N. Kossygin

    ab 1940 Mitglied des ZK der KPdSU; nach der Amtsenthebung Chruschtschows ab 1964 Ministerpräsident der UdSSR. Der Parteivorsitzende Breschnew drängte ihn in den Folgejahren aus der Außenpolitik zunehmend in die Wirtschaftspolitik zurück. Kossygin galt als einer der Befürworter der Entspannungspolitik gegenüber dem Westen. 1980 trat er freiwillig von seinem Amt zurück und verstarb wenig später in Moskau.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. Januar

    1920 Erste Sitzung des Völkerbundrates.
    1950 Die Bundesregierung beschließt, alle Rationierungen bis auf Zucker zum 1. März aufzuheben.
    1999 In der Nähe von Racak finden OSZE-Mitarbeiter Beweise dafür, dass serbische Polizeieinheiten an 45 Kosovo-Albanern ein Massaker verübt haben.