Alexandre Gustave Eiffel

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Ingenieur; * 15. Dezember 1832 in Dijon, † 28. Dezember 1923 in Paris

    Datei:Db foto eiffel.jpg
    Gustave Eiffel; Foto von 1888

    Eiffel fertigte Eisenkonstruktionen, die den gesamten Stahlbau beeinflussten - so bewies er mit dem Bau des 300,51 m hohen Eiffelturms (1885-1889, Paris), nach einem Entwurf von M. Koechlin (1856-1946), dass die absolute Zweckmäßigkeit und konstruktive Logik des reinen Eisenbaus ihre eigene künstlerische Wirkung besitzt. Er konstruierte außerdem die Hallen der Pariser Weltausstellung 1889.

    Hauptsächlich konstruierte Eiffel jedoch Brücken, unter anderem die Brücke über den Douro bei Porto (1876/77) und den Viadukt von Garabit im Département Cantal (1880-84), sowie Schleusen für den Panamakanal. Des Weiteren führte er Untersuchungen im Bereich der Luftfahrt durch.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. März

    1919 Karl I. von Österreich verzichtet auf die Regierungsausübung und verlässt das Land, damit ist die österreichische Monarchie beendet.
    1944 Als Vergeltung für ein Sprengstoffattentat auf eine deutsche Polizeikompanie in Rom lässt Adolf Hitler bei den Ardeatinischen Höhlen 335 italienische Geiseln ermorden.
    1948 In Havanna wird das Statut der Internationalen Handelsorganisation (International Trade Organisation - ITO), die Charta von Havanna, unterzeichnet.