Alessandro Stradella

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Komponist; * 1. Oktober 1644 in Montefestino bei Neapel, † 25. Februar 1682 in Genua

    Von Stradellas Lebensumständen ist wenig überliefert; zahlreiche Berichte sprechen aber von einem abenteuerlichen Leben mit zahlreichen Liebesabenteuern. Während eines solchen wurde Stradella von einem eifersüchtigen Ehemann ermordet.

    Mit seinen Instrumentalwerken, Kantaten, Opern und Oratorien legte Stradella die Grundlagen für A. Scarlatti und die Musik des 18. Jahrhunderts.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. Dezember

    1767 In Wien findet die Uraufführung der Musikalischen Tragödie "Alceste" von Christoph Willibald Gluck statt.
    1773 Am Hafen von Boston kommt es zur "Boston Tea Party", bei der als Indianer verkleidete Kolonialisten den Inhalt von mehreren hundert Teekisten in das Meer werfen und so gegen die Versteuerung der Ware durch England protestieren.
    1912 In London beginnt eine Friedenskonferenz, die den im Oktober 1912 zwischen der Türkei und dem Balkanvierbund (Serbien, Bulgarien, Montenegro, Griechenland) ausgebrochenen Ersten Balkankrieg beenden soll. Die Konferenz scheitert jedoch.