Albrecht II. (Österreich-Ungarn)

    Aus WISSEN-digital.de

    österreichisch-ungarischer König; * 16. August 1397 in Neszmély, † 27. Oktober 1439 in Langendorf

    Herzog von Österreich; wurde 1437 in der Nachfolge seines Schwiegervaters Sigismund zum König von Ungarn und Böhmen gekrönt. 1438/39 wurde er zum König des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt, aber nie gekrönt. Er berief einen Reichstag ein und schloss sich im Streit zwischen dem Papst und dem Baseler Konzil der kurfürstlichen Neutralität an.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. April

    1844 Uraufführung des Märchens "Der gestiefelte Kater" von Ludwig Tieck.
    1916 Die USA drohen Deutschland mit dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen, wenn Deutschland nicht die Torpedierung von Fracht- und Passagierschiffen aufgebe.
    1998 Die Terrororganisation RAF (Rote Armee Fraktion) erklärt sich selbst für "Geschichte" und löst sich auf.