Albert Louis François Fert

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Physiker; * 7. März 1938 Carcassonne

    Seit 1976 Professor an der Université Paris-Sud.

    1988 war er an der Entdeckung des Riesenmagneto-Widerstandes (englisch: giant 'magnetoresistance, kurz GMR) beteiligt, eines Effektes, mit dessen Hilfe die Eigenschaften von Elektronen nutzbar gemacht werden können. Zum Einsatz kommt der GMR-Effekt zum Beispiel in Computer-Festplatten und in der Spintronik.

    Für diese Entdeckungen erhielt der Festkörperphysiker 2007 zusammen mit Peter Grünberg den Nobelpreis für Physik. Grünberg war unabhängig von Fert ebenfalls auf den GMR-Effekt gestoßen.

    KALENDERBLATT - 24. Juni

    1717 Die Freimaurer schließen sich in London erstmals zu einer Großloge zusammen.
    1921 Die Volksabstimmung von Oberschlesien hat sich zugunsten des Verbleibs beim Deutschen Reich ausgesprochen und gegen den Anschluss an Polen. Die Abstimmung war im Versailler Vertrag festgelegt worden.
    1957 Die USA lösen in der Wüste von Nevada die fünfte und schwerste Atomexplosion der Versuchsserie aus. Am gleichen Tag wird bekannt gegeben, dass die USA jetzt in der Lage seien, eine "saubere" H-Bombe herzustellen, die zu 95 % frei von radioaktiver Ausschüttung sei.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!