Albert Ballin

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Reeder und Politiker; * 15. August 1857 in Hamburg, † 9. November 1918 in Hamburg

    seit 1899 Generaldirektor der Hamburg-Amerika-Linie (Hapag), die sich unter seiner Führung innerhalb von 15 Jahren zur größten Reederei der Welt entwickelte.

    Der einflussreiche Wirtschaftspolitiker war mit Kaiser Wilhelm II. befreundet. Als Kritiker der Rüstungspolitik des Admirals von Tirpitz bemühte er sich jedoch erfolglos um den deutsch-britischen Ausgleich, seine Versuche einer Friedensvermittlung noch zu Beginn des Ersten Weltkriegs scheiterten. Kurz vor Ende des Krieges beging Ballin Selbstmord.

    KALENDERBLATT - 27. Juni

    1866 Die gewonnene Schlacht von Nachod stellt einen wichtigen Schritt zum Sieg der Preußen über Österreich dar.
    1905 An Bord des russischen Panzerkreuzers "Potemkin" bricht unter der Besatzung eine Meuterei aus. Die Mannschaft droht Odessa zu beschießen, falls sie zur Verantwortung gezogen werden sollte. Die Meuterei hat begonnen, nachdem der Kapitän einen Matrosen erschoss, der sich über verdorbene Suppe beschwerte.
    1947 In Paris findet die erste Marshallplan-Konferenz statt, die jedoch an der Sowjetunion scheitert.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!