Agnolo Gaddi

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Maler; * um 1350 in Florenz, † 16. Oktober 1396 in Florenz

    alias: Angelo Gaddi;

    Sohn und Schüler von Taddeo Gaddi, schuf größere Freskenwerke und kirchliche Tafelbilder. In seinem Stil folgt er der Tradition des Trecento, doch steht er der monumentalen Gesinnung Giottos schon fern, sein Empfinden kommt in vielem schon dem Weichen Stil der Spätgotik und der sienesischen Kunst nahe. Sein Erzählertalent und sein Gefühl für Linienschönheit kommen aufs beste in seinen Tafelbildern zur Geltung.

    Hauptwerk: Freskendekoration der Hauptchorkapelle von S. Croce, Florenz (um 1380) mit Bildern aus der Legende des Heiligen Kreuzes.

    Freskenspätwerk: Fresken im Dom zu Prato (1392-95).

    Weitere Werke: Altar mit Verkündigung und Passionsszenen, Florenz, S. Miniato al Monte; "Marienkrönung" (London, National Gallery).

    KALENDERBLATT - 24. Juni

    1717 Die Freimaurer schließen sich in London erstmals zu einer Großloge zusammen.
    1921 Die Volksabstimmung von Oberschlesien hat sich zugunsten des Verbleibs beim Deutschen Reich ausgesprochen und gegen den Anschluss an Polen. Die Abstimmung war im Versailler Vertrag festgelegt worden.
    1957 Die USA lösen in der Wüste von Nevada die fünfte und schwerste Atomexplosion der Versuchsserie aus. Am gleichen Tag wird bekannt gegeben, dass die USA jetzt in der Lage seien, eine "saubere" H-Bombe herzustellen, die zu 95 % frei von radioaktiver Ausschüttung sei.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!