Aethelflaed

    Aus WISSEN-digital.de

    angelsächsische Königin und Kriegerin; * um 870 in Wessex, † 12.6.918

    auch: Ethelfleda, Aelfled;

    älteste Tochter Alfreds des Großen, des Königs von Wessex, und Feldherrin gegen die Dänen. Um 880 wurde sie mit Aethelred, dem König von Mercia verheiratet, dem sie eine Tochter, Aelwynn, gebar. Nach dem Tod ihres Mannes 911 herrschte sie alleine über Mercia. Hier setzte sie gemeinsam mit ihrem Bruder Edward, dem Nachfolger König Alfreds, dessen Kampf gegen die Teile des heutigen Englands okkupierenden Dänen fort. Aethelflaed verteidigte ihr Land gegen den Waliserkönig, schuf einen Ring von Befestigungen in Mercia und griff gemeinsam mit ihrem Bruder die dänischen Siedlungsgebiete an, um einen strategischen Vorteil über den Feind zu erringen.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 13. November

    1805 Auf dem Höhepunkt des 3. Koalitionskriegs der Allianz von England, Russland, Schweden und Österreich gegen Frankreich zieht Napoleons Grande Armée in Wien ein.
    1918 König Ludwig III. von Bayern erklärt seinen Thronverzicht.
    1936 Das Drama "Glaube, Liebe, Hoffnung" von Ödön von Horváth wird in Wien uraufgeführt.