Adalbert Czerny

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Mediziner; * 25. März 1863 in Szscakowa, Galizien, † 3. Oktober 1941 in Berlin

    Czerny ist einer der Begründer der modernen Säuglings- und Kinderheilkunde. Er erkannte früh die Bedeutung dieses Fachgebiets und war entscheidend an seiner Durchsetzung als Prüfungsfach für Mediziner beteiligt.

    Schon 1894 begann Czerny mit dem Aufbau einer Kinderklinik in Breslau. 1903 erhielt er einen Lehrstuhl an der dortigen Universität, den er bis 1910 innehatte. Dann wechselte er nach Berlin, von 1935 bis 1937 schließlich war er als Professor in Düsseldorf tätig.

    Wichtigste Werke: "Des Kindes Ernährung. Ernährungsstörungen und Ernährungstherapie" (1906, mit A. Keller), "Der Arzt als Erzieher des Kindes" (1908).


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Januar

    1529 Martin Luther veröffentlicht den Kleinen Katechismus, das Enchiridion.
    1946 In Deutschland (Großhessen) finden die ersten freien Wahlen seit dem Ende der Weimarer Republik statt.
    1946 Rücktritt des französischen Ministerpräsidenten de Gaulle.