Adalbert Czerny

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Mediziner; * 25. März 1863 in Szscakowa, Galizien, † 3. Oktober 1941 in Berlin

    Czerny ist einer der Begründer der modernen Säuglings- und Kinderheilkunde. Er erkannte früh die Bedeutung dieses Fachgebiets und war entscheidend an seiner Durchsetzung als Prüfungsfach für Mediziner beteiligt.

    Schon 1894 begann Czerny mit dem Aufbau einer Kinderklinik in Breslau. 1903 erhielt er einen Lehrstuhl an der dortigen Universität, den er bis 1910 innehatte. Dann wechselte er nach Berlin, von 1935 bis 1937 schließlich war er als Professor in Düsseldorf tätig.

    Wichtigste Werke: "Des Kindes Ernährung. Ernährungsstörungen und Ernährungstherapie" (1906, mit A. Keller), "Der Arzt als Erzieher des Kindes" (1908).

    KALENDERBLATT - 20. Juni

    1791 Der französische König Ludwig XVI. flieht aus Paris, nachdem alle Pläne, die Initiative wieder in die Hände zu bekommen, gescheitert sind.
    1948 Die alliierten Militärgouverneure verkünden die Währungsumstellung in den Westzonen. Als Startkapital wird 40 DM pro Kopf ausgegeben. Damit nimmt das Wirtschaftswunder seinen Anfang.
    1951 Iran verstaatlicht entgegen dem bitteren Widerstand Großbritanniens die Anglo-Iranian Oil Company.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!