Vollziehende Gewalt

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: ausführende Gewalt, Exekutive (von lateinisch: executare, "ausführen");

    neben der rechtsprechenden Gewalt (Judikative) und der gesetzgebenden Gewalt (Legislative) nach dem Prinzip der Gewaltenteilung eine der drei Gewalten in demokratisch verfassten Staaten. Die vollziehende Gewalt wird in repräsentativen Demokratien durch Regierung und Verwaltung verkörpert. Die vollziehende Gewalt führt die von der Legislative beschlossenen Gesetze aus.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. August

    1717 Österreichs Prinz Eugen besiegt die Türken unter Pascha Mustafa in der Schlacht von Belgrad.
    1876 Uraufführung der Oper "Siegfried" von Richard Wagner.
    1924 Abschluss der Londoner Reparationskonferenz.