Volksbegehren

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Volksinitiative, Volksanregung;

    Antrag auf einen Volksentscheid, bei dem sich die Wahlberechtigten in bei den Gemeinden ausliegende Listen eintragen; bei Erreichen einer Mindestzahl von Eintragungen (Quorum) ist das zu Stande gekommene Volksbegehren zur Volksabstimmung (Volksentscheid) zu stellen. Volksbegehren existieren in der Bundesrepublik Deutschland nur auf Landesebene; auf Kommunalebene als Bürgerbegehren; eine bundesweite Entsprechung existiert nicht. Siehe auch Volksabstimmung.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. August

    1818 Jean-Baptiste Bernadotte, der ehemalige Marschall Napoleons, wird als Karl XIV. Johann König von Schweden.
    1891 Die Telegrafenverbindung zwischen Berlin und München wird fertiggestellt.
    1945 Die UdSSR ratifiziert das UNO-Statut.