Thomas Howard Graf von Arundel

    Aus WISSEN-digital.de

    englischer Altertumsforscher und Kunstsammler; * 7. Juli 1586, † 4. Oktober 1648

    Thomas von Arundel legte zu Beginn des 17. Jahrhunderts eine der ersten Sammlungen altgriechischer Kunstdenkmäler an, die er in Griechenland und in der Levante selbst oder durch seine Agenten zusammengebracht hatte. Die teilweise in J. Seldens Werk "Marmors Arundeliana" 1628 publizierten Kunstwerke kamen später an verschiedene Orte, die bedeutendsten unter ihnen an die Universität Oxford. Weltberühmt ist die von Paros oder Keos stammende Arundel'sche Marmortafel (Marmorchronik) mit einer Chronologie der hellenischen Geschichte, deren Angaben bis 264 v.Chr. zurückreichen.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. August

    1870 Im Deutsch-Französischen Krieg werden die Franzosen in der Schlacht von Saint Privat geschlagen. Saint Privat stellt die blutigste Schlacht des ganzen Feldzugs dar.
    1896 Der deutsche Kaiser Wilhelm II. führt das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) ein, das einen großen Schritt zur deutschen Rechtseinheit darstellt.
    1931 Zwischen dem von Finanznöten geplagten Deutschen Reich und seinen Reparationsgläubigern wird ein Stillhalte-Abkommen von einem halben Jahr vereinbart.