Superplastisches Umformen

    Aus WISSEN-digital.de

    Fertigungsverfahren zur Herstellung großflächiger und dünnwandiger Teile aus hochfesten Legierungen, vor allem Aluminium- und Titanlegierungen. Dafür geeignete Werkstoffe weisen ein feinkörniges und stabiles Gefüge auf. Das Vormaterial, ein Blech zumeist, wird in eine geschlossene Form eingelegt, auf über 900 °C erhitzt und mehrere Stunden lang gegen die Kontur der Form gepresst. Gleichzeitig können Bleche durch Diffusionsschweißen miteinander verbunden werden, so dass nach Öffnen der Form ein Hohlkörper entnommen werden kann.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Oktober

    1314 Doppelte Königswahl in Frankfurt: Friedrich der Schöne, Herzog von Österreich, und der bayerische Herzog Ludwig streiten sich um die Krone des Deutschen Reichs.
    1827 In der Seeschlacht von Navarino verliert das Osmanenreich die Seeherrschaft in der Ägäis; für die Griechen wird der Weg in die Unabhängigkeit frei.
    1842 Die tragische Oper "Rienzi" von Richard Wagner wird in Dresden uraufgeführt.