Stenök

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch: stenos, "eng" und oikos, "Haus")

    Bezeichnung für die Lebensfähigkeit von Tieren und Pflanzen unter ganz bestimmten, eng begrenzten und mehr oder weniger gleich bleibenden Umweltbedingungen. Diese Arten sind an ganz bestimmte Biotope gebunden und bilden meist auch deren Leitformen, wie z.B. die Bachforelle für den quellnahen, sauerstoffreichen und sauberen Oberlauf von Bächen. Vielfach bilden stenöke Arten so einen Indikator für Veränderungen und Umweltverschmutzungen.

    Ggs. zu: euryök



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. August

    1774 Uraufführung der Tragödie "Clavigo" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1775 Der britische König erklärt alle Amerikaner, die nicht bedingungslos die Oberhoheit der Krone (und ihre Steuerforderungen) akzeptieren, zu Rebellen. Das Verdikt des Königs wird zum Signal für den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg.
    1866 Durch den Frieden von Wien gewinnt Preußen gegen Österreich die Führungsrolle in Deutschland.