Stachelhäuter

    Aus WISSEN-digital.de

    (Echinodermata)

    Gefiederter Seestern

    Stachelhäuter sind fünfstrahlige, wirbellose, meist getrenntgeschlechtliche Meerestiere. Um den Mund herum sind fünf Arme angeordnet, die als Füßchen oder Saugnäpfe benutzt werden. Diese Ambulacralfüßchen sind hohl und werden durch Flüssigkeitsdruck (Meereswasser) von innen gestützt. Das Kalkskelett der Stachelhäuter ist mit Stacheln oder Warzen besetzt und nimmt bei den meisten Arten (außer bei den Seegurken) einen großen Teil des Körpers ein. Im Jahr 2001 fanden Forscher heraus, dass die zu den Stachelhäutern gehörenden Schlangensterne ihr Außenskelett auch als Auge benutzen.

    Roter Seestern

    Systematik

    Stamm in der Stammreihe der Urmund- oder Bauchmarktiere (Protostomia oder Gastroneuralia) mit rund 6 000 Arten.

    Unterstämme:

    primär gestielte bzw. festsitzende Stachelhäuter (Pelmatozoa)

    mit einer Klasse:

    Seelilien und Haarsterne (Crinoidea)

    primär ungestielte bzw. frei lebende Stachelhäuter (Eleutherozoa)

    mit vier Klassen:

    Schlangensterne (Ophiuroidea)

    Seewalzen oder Seegurken (Holothuroidea)

    Seesterne (Asteroidea) mit den Ordnungen:

    Randplattenseesterne (Phanerozonida)  Stachelseesterne (Spinulosida) Zangenseesterne (Forcipulatida) Seeigel und Sanddollars (Echinoidea)
    



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. Oktober

    1414 König Siegmund garantiert dem Theologen Jan Hus, der die Rückkehr zur Armut der Urkirche fordert, freies Geleit für das Konstanzer Konzil. Trotzdem wird Hus in Konstanz als Ketzer verurteilt.
    1817 Auf der Wartburg treffen sich etwa 600 deutsche Studenten zum Gedenken an den Sieg in der Völkerschlacht bei Leipzig; das Wartburgfest wird zu einer Demonstration für Freiheit und Einheit.
    1938 Arabische Freischärler besetzen die Altstadt von Jerusalem, darunter auch die heiligen Stätten.