Sir Godfrey Newbol Hounsfield

    Aus WISSEN-digital.de

    britischer Elektroingenieur; * 28. August 1919 in Newark (Großbritannien)

    Als Mitglied der Royal Air Force studierte Hounsfield am Royal College of Science in South Kensington und an der Cranwell Radar School. Im Rahmen seiner Tätigkeit für die Firma EMI arbeitete er an der Entwicklung der Computertomographie.

    1979 erhielt Sir Godfrey Newbol Hounsfield zusammen mit Alan MacLeod Cormack den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin für die Entwicklung der Computertomographie.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Oktober

    1917 Lenin kehrt aus dem Exil nach Russland zurück, wo er in Petrograd die Menschen für die Revolution mobilisiert.
    1994 In Genf wird zwischen Nord-Korea und USA eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet, mit der sich Nord-Korea zu der Beendigung seines Nuklearprogramms verpflichtet.
    1999 Russische Luftwaffen haben die tschetschenische Hauptstadt Grosny angegriffen. Nach tschetschenischen Angaben sind dabei 282 Menschen ums Leben gekommen und Hunderte verletzt worden. Die russische Regierung reagiert damit auf Bombenanschläge in Dagestan, Moskau und Wolgodonsk, für die sie tschetschenische Terroristen verantwortlich macht.