Ronald Norrish

    Aus WISSEN-digital.de

    britischer Physikochemiker; * 9. November 1897 in Cambridge, † 7. Juni 1978 in Cambridge

    erhielt 1967 den Nobelpreis für Chemie für seine Arbeiten zu schnellen chemischen Reaktionen. Norrish entwickelte gemeinsam mit Porter die Blitzlicht-Fotolyse, womit der Reaktionsverlauf fotochemischer Prozesse genauer bestimmt werden konnte. Bei dieser Methode wird durch einen sehr intensiven kurzen Lichtstrahl eine starke Konzentration der Reaktionsprodukte hervorgerufen, wodurch die Untersuchung der Geschwindigkeit und anderer wichtiger Prozesse stark erleichtert wird.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.