Sir George Porter

    Aus WISSEN-digital.de

    englischer Chemiker; * 6. Dezember 1920 in Stainforth bei Leeds, † 31. August 2002 in Canterbury

    Porter erhielt 1967 den Nobelpreis für Chemie für seine Arbeiten zu Untersuchungen schnell ablaufender Reaktionen; 1972 wurde er in den Adelsstand erhoben.

    Die von Porter und Norrish entwickelte Blitzlicht-Fotolyse zählt auch heute noch zu den wichtigsten Methoden bei der Untersuchung von Reaktionsverläufen. Porter entwickelte die Technik so weit, dass ein Blitzlicht von einigen Mikrosekunden (zuvor noch Millisekunden) Aufschlüsse über die Reaktionsschritte bei wichtigen Prozessen geben kann.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Oktober

    1314 Doppelte Königswahl in Frankfurt: Friedrich der Schöne, Herzog von Österreich, und der bayerische Herzog Ludwig streiten sich um die Krone des Deutschen Reichs.
    1827 In der Seeschlacht von Navarino verliert das Osmanenreich die Seeherrschaft in der Ägäis; für die Griechen wird der Weg in die Unabhängigkeit frei.
    1842 Die tragische Oper "Rienzi" von Richard Wagner wird in Dresden uraufgeführt.