Richard Joseph Neutra

    Aus WISSEN-digital.de

    österreichisch-amerikanischer Architekt; * 8. April 1892 in Wien, † 16. April 1970 in Wuppertal

    Richard Josef Neutra

    führender Baumeister des modernen Wohnstils, studierte bei O. Wagner in Wien, arbeitete 1921/22 bei E. Mendelsohn in Berlin, seit 1923 in den USA tätig, 1924 bei F.L. Wright in Taliesin, ließ sich 1925 in Los Angeles nieder. Neutra setzte sich v.a. für eine dem individuellen Lebensstil angepasste Wohnbauweise ein, welche die Bauten in Beziehung zur Landschaft setzt ("biologische" Bauweise). In manchen seiner Gedanken berührt sich Neutra mit F.L. Wright. Seine Wohn-, Schul- und Siedlungsbauten haben die Entwicklung der modernen Architektur stark beeinflusst. Neutra leitete ein großes Architekturbüro in Los Angeles mit vielen Mitarbeitern, dessen Aufgabenbereich sich immer mehr ausweitete: Stadtplanungsaufträge für Guam, Venezuela, Sacramento.

    Hauptbauten: die amerikanische Gesandtschaft in Pakistan, San Bernardino Medical Center in Los Angeles.

    Schriften: "Wie baut Amerika" (1926), "Wenn wir weiterleben wollen" (1956), "Auftrag für morgen" (1962).



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Oktober

    1314 Doppelte Königswahl in Frankfurt: Friedrich der Schöne, Herzog von Österreich, und der bayerische Herzog Ludwig streiten sich um die Krone des Deutschen Reichs.
    1827 In der Seeschlacht von Navarino verliert das Osmanenreich die Seeherrschaft in der Ägäis; für die Griechen wird der Weg in die Unabhängigkeit frei.
    1842 Die tragische Oper "Rienzi" von Richard Wagner wird in Dresden uraufgeführt.