Daphne du Maurier

    Aus WISSEN-digital.de

    britische Schriftstellerin; * 13. Mai 1907 in London, † 19. April 1989 in Par (Cornwall)

    Du Maurier schuf ein vielseitiges literarisches Werk, das neben Romanen und Kurzgeschichten auch Biografien und Reiseberichte umfasst.

    Stammte aus einer reichen britischen Künstlerfamilie; Tochter des Schauspielers Gerald du Maurier; besuchte während ihrer behüteten Jugend Privatschulen in Paris und London. Im Alter von 19 Jahren zog die angehende Schriftstellerin an die Küste Cornwalls; bereits zwei Jahre später erschien ihr erster Roman, "Der Geist von Plyn". Aus ihrer Ehe mit Major Frederick Browning gingen drei Kinder hervor.

    Du Maurier verarbeitete in ihrem Werk unterschiedlichste Einflüsse. Viele ihrer Geschichten sind durch eine männliche Erzählperspektive geprägt; einige nehmen Bezug auf die Motive Bildungsromans oder des englischen Schauerromans. Mehrere ihrer Romane ("Ein Tropfen Zeit", "Die Vögel" u.a.) wurden von Alfred Hitchcock verfilmt.

    Werke (Auswahl): "Rebecca" (1940); "Des Königs General" (1946); "Karriere" (1951); "Die Vögel" (1952); "Dreh dich nicht um" (1971; verfilmt unter dem Titel "Wenn die Gondeln Trauer tragen").



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.