Daliah Lavi

    Aus WISSEN-digital.de

    israelische Filmschauspielerin und Sängerin; * 12. Oktober 1942 in Shavei Zion bei Haifa, † 3. Mai 2017 in Asheville (North Carolina, USA)

    eigentlich: Daliah Loewinbruck;

    Daliah Lavis Vater war Russe, ihre Mutter eine Deutsche - beide waren jüdische Einwanderer. Bereits als zwölfjähriges Mädchen machte sie mit dem Film Bekanntschaft, denn Kirk Douglas drehte in der Nähe ihres Kibbuz' den Film "Der Gaukler". Er sah das Mädchen und verhalf ihr zu einer vierjährigen Ausbildung an der Staatlichen Ballettschule in Stockholm. Als ihr Vater starb, kehrte sie nach Israel zurück und verdiente sich ihr Geld als Fotomodell und Mannequin.

    1960 fand Daliah Lavi endgültig den Weg zum Film. Der junge Filmproduzent Raphael Nußbaum drehte mit ihr den Film "Brennender Sand". Im gleichen Jahr heiratete sie den französischen Geschäftsmann Jacques Gerard, wodurch sie der Ableistung ihres Wehrdienstes in der israelischen Armee entging. Nach anderthalb Jahren fand die Scheidung statt. Bis in die frühen 70er Jahre drehte sie zahlreiche Filme, wie etwa "Im Stahlnetz des Dr. Mabuse" (1961) oder "Zwei Wochen in einer anderen Stadt" (1961) mit Kirk Douglas.

    Nach Abflauen ihrer Filmkarriere begann sie 1970 eine zweite Laufbahn als Schlagersängerin. Sie sang deutsche, englische, französische und hebräische Texte. Bekannte Lieder sind "Willst du mit mir geh'n", "Liebeslied jener Sommernacht", "Wäre ich ein Buch im Leben", "Jerusalem", "Ich wollt nur mal mit dir reden" u.a.

    Filme (Auswahl)

    1961 - Im Stahlnetz des Dr. Mabuse (Le Retour du Docteur Mabuse)

    1961 - Zwei Wochen in einer anderen Stadt (Two Weeks in Another Town)

    1962 - Das schwarz-weiß-rote Himmelbett

    1965 - Old Shatterhand (La Battaglia di Fort Apache)

    1965 - Schüsse im Dreivierteltakt

    1966 - Der Spion mit der kalten Nase (The Spy with a Cold Nose)

    1966 - Casino Royale

    1971 - Catlow - Leben ums Verrecken (Catlow)



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. September

    1907 Graf Zeppelin unternimmt mit seinem Luftschiff eine erfolgreiche Versuchsfahrt über dem Bodensee.
    1921 Die Automobil-Verkehrs- und Übungs-Straße GmbH eröffnet die nach ihren Anfangsbuchstaben benannte Avus-Rennstrecke in Berlin.
    1959 Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow beendet eine zehntägige Reise durch die USA und beginnt anschließend in Camp David (bei Gettysburgh) politische Gespräche mit US-Präsident Eisenhower.