Christo

    Aus WISSEN-digital.de

    US-amerikanischer Künstler; * 13. Juni 1935 in Gabrowo (Bulgarien); eigentlich: Christo Javacheff;

    Christo und seine Frau Jeanne-Claude im Martin-Gropius-Bau an einem Modell des verhüllten Reichstages

    Hauptvertreter des Neuen Realismus; Christo wurde als Maler in Sofia ausgebildet, ab 1958 hielt er sich in Paris, seit 1964 in den USA auf. 1960 war er Mitbegründer der Gruppe "Nouveaux Réalistes" und beschäftigte sich seit ca. 1962 mit "Verpackungen", zunächst von Alltagsgegenständen. Diese Idee des Dada entwickelte er konsequent weiter zu "Verpackungs-Happenings", und zwar in immer größeren Dimensionen. Technisch wurde dies möglich durch Verwendung von riesigen Plastikfolien.

    Werke: Verpackung der Kunsthalle Bern (1968); Verpackung eines zwei Kilometer langen Küstenstreifens bei Sydney, Australien (1969); Spannung eines gewaltigen Vorhangs durch ein Coloradotal (1972); "Running Fence" (laufender Vorhang) in Kalifornien (1976); Aufstellung von 3 100 Schirmen zur gleichen Zeit in Kalifornien und Japan (1991); Verhüllung des Reichstagsgebäudes in Berlin (1995); Aufstellung von 7 500 Toren im New Yorker Central Park (2005) u.a.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. November

    1805 Uraufführung der Oper "Fidelio" von Ludwig van Beethoven in Wien.
    1906 Uraufführung des Dramas "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind in Berlin.
    1947 Die britische Thronfolgerin Elisabeth heiratet in der Londoner Westminsterabtei Philip Mountbatten, Herzog von Edinburgh.