Charles Aznavour

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Chansonsänger, Schauspieler und Komponist; * 22. Mai 1924 in Paris

    begann seine Karriere als Schauspieler, trat seit 1942 als Chansonsänger auf und unternahm seit 1944 mit dem Pianisten Pierre Roche erste Tourneen durch Frankreich. Der Durchbruch gelang ihm auch international, als er von Edith Piaf gefördert wurde und 1946-48, wieder mit Roche, eine Tournee durch Nordamerika unternahm. Dabei trug zunehmend eigene Chansons vor. Erfolge errang er seit den 50er Jahren auch als Filmschauspieler (eine seiner letzten Rollen spielte er in Schlöndorffs "Zauberberg"-Verfilmung), außerdem schrieb er für mehrere Filme die Musik und komponierte ferner die Musik zur Operette "Monsieur Garnaval" (1965).

    Zu seinen bekanntesten Chansons zählen: "Je hais les dimanches", "Bateau d'amour", "J'ai perdu la tête", "On ne sait jamais", "Tu t'laisses aller", "Sur ma vie", "Ce jour tant attendu", "For me - formidable" und "Les Comédiens".



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.