Brachschwalben

    Aus WISSEN-digital.de

    (Glareolidae)

    Die Brachschwalben sind in Südeuropa und Afrika beheimatet. Das Gefieder der mittelgroßen Vögel ist meist bräunlich und weiß gefärbt.

    Brachschwalben brüten in großen Kolonien und legen ihre Eier in einer Mulde im Boden ab. Sie ähneln mit ihrem eleganten Flug auf der Insektenjagd unseren Schwalben.

    Systematik

    Unterfamilie in der Familie Glareolidae aus der Familiengruppe der Watvögel in der Ordnung der Wat- und Möwenvögel (Charadriiformes).



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. November

    1805 Uraufführung der Oper "Fidelio" von Ludwig van Beethoven in Wien.
    1906 Uraufführung des Dramas "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind in Berlin.
    1947 Die britische Thronfolgerin Elisabeth heiratet in der Londoner Westminsterabtei Philip Mountbatten, Herzog von Edinburgh.