Bernhard Russi

    Aus WISSEN-digital.de

    schweizerischer Skirennläufer; * 20. August 1948 in Andermatt

    Olympiasieger und Weltmeister in der Abfahrt. Der Durchbruch gelang dem Schweizer im Jahr 1970, als er seine ersten Weltcupsiege feiern konnte und Abfahrtsweltmeister wurde. Mit dem Olympiasieg 1972 in Sapporo krönte Russi seine Karriere. 1976 in Innsbruck gelangte er mit dem Gewinn der Silbermedaille nochmals zu olympischen Ehren. Zweimal gewann er den Einzelweltcup in der Abfahrt (1971 und 1972).

    Nach seinem Rücktritt 1978 gelang Russi ein nahtloser Übergang vom aktiven Rennsport in den Ski-Marketingbereich. Schon früh knüpfte der "Gentleman auf Skiern" Kontakte zu Sponsoren, in seiner Funktion als Berater und Promoter bewies er, dass er mit seinen Qualitäten und seiner Ausstrahlung auch abseits der Pisten erfolgreich tätig sein kann. Im Auftrag der FIS machte er sich als Pistenarchitekt und technischer Berater einen Namen; so wurde er für seine Pistenarchitektur der WM-Abfahrtsstrecke in Vail mit dem "International Skiing-Award" ausgezeichnet.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. November

    1805 Uraufführung der Oper "Fidelio" von Ludwig van Beethoven in Wien.
    1906 Uraufführung des Dramas "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind in Berlin.
    1947 Die britische Thronfolgerin Elisabeth heiratet in der Londoner Westminsterabtei Philip Mountbatten, Herzog von Edinburgh.