Anastasio Somoza Garcia

    Aus WISSEN-digital.de

    nicaraguanischer General und Staatspräsident; * 1. Februar 1896 in San Marcos, † 29. September 1956 in Balboa (Panama)

    1933 übernahm Somoza den Oberbefehl über die von den USA geschulte Nationalgarde. Im gleichen Jahr zogen die USA ihre Truppen, die seit 1912 im unter einem Bürgerkrieg leidenden Nicaragua stationiert gewesen waren, ab. Somozas Nationalgarde ermordete 1934 den Führer der liberalen Opposition Augusto César Sandin. 1936 wurde Somoza durch einen Staatsstreich Staatspräsident und errichtete eine diktatorische Herrschaft. Er erlag 1956 einem Attentat, seine Söhne Luis und Anastasio Somoza Debayle konnten aber die Herrschaft des Somoza-Clans über das Land fortsetzen, bis die Opposition der Sandinisten Anastasio Somoza Debayle 1979 aus dem Land trieb.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.