Amtsvormundschaft

    Aus WISSEN-digital.de

    Vormundschaft, die von einer Behörde geführt wird (nicht von einer Einzelperson). Bei unehelichen Kindern tritt die Amtsvormundschaft nur noch im Falle der Minderjährigkeit der Mutter ein, wenn vor der Geburt kein anderer Vormund bestimmt wurde. Wenn eine als Vormund geeignete Person nicht vorhanden ist, kann auch das Jugendamt die Vormundschaft übernehmen, § 1791nc Bürgerliches Gesetzbuch, §§ 55 ff. Sozialgesetzbuch VIII. Die gesetzliche Amtspflegschaft des Jugendamtes tritt überdies bei Fragen der Vaterschaftsanerkennung, des Erb- und Pflichtteilsrechten sowie bei Unterhaltsansprüchen in Kraft.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. September

    1925 Die Mitglieder des Völkerbunds wollen sich vereint für die Abschaffung der Sklaverei einsetzen.
    1973 Das neue Energieprogramm der Bundesregierung verfolgt einen Sparkurs. Außerdem soll weniger Energie aus Erdöl, dafür mehr aus Kernenergie sowie aus Kohle gewonnen werden.
    1999 Die Spanien-Radrundfahrt wird zum ersten Mal seit 44 Jahren von einem Radrennfahrer aus Deutschland gewonnen. Jan Ullrich erreicht als Erster das Endziel in Madrid.