Amalie Elisabeth

    Aus WISSEN-digital.de

    Landgräfin; * 29. Januar 1602 in Hanau, † 3. August 1651 in Kassel

    nach dem Tod ihres Gatten, des Landgrafen Wilhelm V. von Hessen-Kassel, war Anna Amalia 1637-50 Regentin für ihren unmündigen Sohn Wilhelm VI. Es gelang ihr, im Dreißigjährigen Krieg größere Landgewinne zu erzielen; im Westfälischen Frieden von 1648 erhielt sie das Stift Hersfeld und einen Teil der Grafschaft Schaumburg; daneben erreichte sie für ihr Land die Gleichstellung von Reformierten und Lutheranern.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. September

    1513 Entdeckung des Pazifiks durch eine Gruppe von Spaniern unter Führung von Vasco Núñez de Balboa.
    1792 Polen wird durch die Zweite Polnische Teilung zwischen Preußen und Russland aufgeteilt und auf einen kaum lebensfähigen Rest reduziert.
    1894 Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Die Weber" wird in Berlin zum ersten Mal öffentlich aufgeführt, nachdem es von den preußischen Zensurbehörden freigegeben worden ist.