Amalie Elisabeth

    Aus WISSEN-digital.de

    Landgräfin; * 29. Januar 1602 in Hanau, † 3. August 1651 in Kassel

    nach dem Tod ihres Gatten, des Landgrafen Wilhelm V. von Hessen-Kassel, war Anna Amalia 1637-50 Regentin für ihren unmündigen Sohn Wilhelm VI. Es gelang ihr, im Dreißigjährigen Krieg größere Landgewinne zu erzielen; im Westfälischen Frieden von 1648 erhielt sie das Stift Hersfeld und einen Teil der Grafschaft Schaumburg; daneben erreichte sie für ihr Land die Gleichstellung von Reformierten und Lutheranern.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.