Alban

    Aus WISSEN-digital.de

    Märtyrer und Heiliger; * um 209 in Verulamium (heute: Saint Albans in Hertfordshire), † um 303 in Verulamium

    Heiliger; Alban war der erste Märtyrer der Angelsachsen. Er diente in der römischen Armee in Britannien. Während der Christenverfolgung unter Kaiser Diokletian wurde er von einem verfolgten Priester, den er bei sich aufnahm, bekehrt und getauft. Als sein Haus durchsucht werden sollte, zog Alban der Legende nach die Kleidung des Priesters an und lieferte sich den kaiserlichen Soldaten aus. Auf dem Weg zur Hinrichtung soll er das Wasser in den Flüssen aufgehalten haben, so dass er trockenen Fußes hindurchgehen konnte. Es ist außerdem überliefert, dass sich Albans Henker später bekehrte und sein Ersatzmann in der Legion erblindete.

    Fest: 22. Juni.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. August

    1876 Uraufführung der Oper "Götterdämmerung" von Richard Wagner.
    1908 Der Schuhmacher Wilhelm Voigt, bekannt als "Hauptmann von Köpenick", wird begnadigt und aus der Haft entlassen. Er hatte am 16.  Oktober in der Uniform eines preußischen Hauptmanns einen Trupp Soldaten von der Straße mitgenommen, war zum Rathaus der Stadt Köpenick bei Berlin marschiert, hatte den Bürgermeister verhaftet und die Stadtkasse mitgenommen.
    1920 Im "Wunder an der Weichsel" stoppt Polen den Vormarsch der Roten Armee.