Wenzel Anton Graf von Kaunitz

    Aus WISSEN-digital.de

    österreichischer Politiker; * 2. Februar 1711 in Wien, † 27. Juni 1794 in Wien

    1748 Kaiserlicher Gesandter auf dem Friedenskongress zu Aachen; setzte sich für ein Bündnis mit Frankreich ein, um Friedrich II. Schlesien wieder abzunehmen; konnte in der 1. Polnischen Teilung das Territorium Österreichs vergrößern. Seit 1764 Reichsfürst von Kaunitz-Rietberg; 1753-92 Staatskanzler, Leiter der Außenpolitik, Meister der klassischen Kabinettspolitik; Urheber des "Umsturzes der Bündnisse" 1756 (erstmals österreichisch-französisches Bündnis); Vertrauter Maria Theresias; in der Innenpolitik Reformer im Sinne der gemäßigten Aufklärung. Mitbegründer des Josephinismus.

    KALENDERBLATT - 18. September

    1814 Eröffnung des Wiener Kongresses, auf dem nach der Niederwerfung Napoleons I. eine Neuordnung Europas vorgenommen werden soll.
    1848 In Frankfurt kommt es aus Enttäuschung über die nationale Ohnmacht nach dem Friedensvertrag von Malmö zu verlustreichen Straßenkämpfen.
    1851 Die erste Nummer der "New York Times" erscheint – heute eine der berühmtesten Zeitungen der Welt mit einer Auflage von etwa einer Million pro Tag (Stand: 1999).



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!