Tschou En-lai

    Aus WISSEN-digital.de

    chinesischer Politiker; * 18. Juli 1898 in Huayan, Tschokiang, † 8. Januar 1976 in Peking

    auch: Chou En-lai; Kampfgefährte Mao Tse-tungs und Mitbegründer der KP Chinas. Nach Gründung der Volksrepublik China 1949 war Tschou En-lai Ministerpräsident und 1949-58 zugleich Außenminister, 1969 Mitglied des ständigen Ausschusses des Politbüros der KP China.

    KALENDERBLATT - 22. Juli

    1831 Johann Wolfgang von Goethe beendet sein Lebenswerk "Faust II", ein dreiviertel Jahr vor seinem Tod.
    1894 Von Paris nach Rouen startet das erste Autorennen der Welt.
    1944 Als Ergebnis der Konferenz von Bretton Woods werden der Internationale Währungsfonds und die Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung gegründet.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!