Persischer Golf

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Arabischer Golf;

    nordwestlicher Meerbusen des Arabischen Meeres. Der persische Golf ist ein Teil des Pazifiks und liegt zwischen Iran, Irak und Arabien. Eine Verbindung zum Golf von Oman besteht durch die Straße von Hormus. Die Fläche des Persischen Golfes beträgt 240 000 km², die größte Tiefe 170 m. In den Golf münden der Euphrat und der Tigris durch ihren gemeinsamen Mündungsstrom, den Schatt el Arab. Im Persischen Golf befinden sich die größten Erdölreserven der Erde.

    Kalenderblatt - 20. Mai

    1910 Beobachtung des Halley'schen Kometen, der entgegen allen Prognosen weder einen Meteoritenregen noch irgendwelche andere Katastrophen auslöst.
    1941 Deutsche Fallschirmspringer erobern Kreta.
    1956 Die USA werfen die erste Wasserstoffbombe ab, als Reaktion auf die sowjetische Erklärung, dass die UdSSR bereits eine transportable Wasserstoffbombe besitze.