Marketing verbessern: Mit diesen 7 Tipps gelingt es

    Aus WISSEN-digital.de

    Quelle / Copyright: Youtube / Terra Xplore

    Gerade bei Start-ups kommt es darauf an, auf sich aufmerksam zu machen und neue Kunden zu gewinnen. Welche Maßnahmen für das Marketing genutzt werden, hängt von der Branche und der Zielgruppe ab. Mitunter gelingt ein starker Auftritt bereits mit einfachen Mitteln. Wir haben die effizientesten Methoden zusammengetragen.

    Flyer und Mailings

    Email-3249062 1280.png Auch im digitalen Zeitalter können Unternehmen auf Printmedien nicht völlig verzichten, um neue Kunden zu gewinnen, über Neuheiten und Aktionen zu informieren oder sich bei ihren Bestandskunden ins Gedächtnis zu rufen. Der Lettershop bietet verschiedene Drucke für Mailings mit individueller Note an. Von Zeit zu Zeit können Mailing-Aktionen stattfinden.

    Social Media nutzen

    Social Media wird von immer mehr Menschen genutzt. Um ihr Marketing zu verbessern und ihre Zielgruppen besser zu erreichen, sollten Unternehmen auf Social Media präsent seien. Speziell für kleinere Firmen und Start-ups spielt Social Media eine immer wichtigere Rolle. Sie ermöglicht einen schnellen Kontakt und vermitteln Kundennähe. Voraussetzung ist, dass die geeigneten Plattformen bereits im Vorfeld festgelegt werden und es einen Plan gibt, wie diese regelmäßig mit Inhalten zu bespielen sind. Um sich Inspirationen zu holen, lohnt ein Blick über den Tellerrand zu den Social-Media-Auftritten der Konkurrenz.

    Bekanntheitsgrad steigern mit Google My Business

    Eine Art Gelbe Seiten im Netz ist Google My Business, um schnell gefunden zu werden. Der Dienst ist interessant, da er in den SERP (Search Engine Result Page, die Ergebnisseite einer Suchmaschine) eingebunden ist. Bei einer direkten Anfrage zur Marke oder der Eingabe eines Produkts bzw. einer Dienstleistung in die Suchmaschine wird das Unternehmen schnell gefunden.

    Mehr Reichweite mit Google Ads

    Zu mehr Reichweite im Internet und einem höheren Bekanntheitsgrad können Unternehmen mit Google Ads gelangen. Der Dienst ist kostenpflichtig. Firmen können sich in den Suchmaschinen die vordersten Plätze kaufen. Mit Bannerwerbung oder Videowerbung über das Google Display Netzwerk lässt sich der Bekanntheitsgrad steigern und die Zielgruppe direkt ansprechen. Zudem ist es möglich, das Verhalten der Besucher zu verfolgen, beispielsweise durch das Setzen von Cookies. So können Unternehmen feststellen, wo noch Verbesserungsbedarf besteht.

    Mehr Umsätze und Neukunden mit Online-Gutscheinen

    Onlineshops und andere online aktive Unternehmen können Bestandskunden zu mehr Bestellungen bewegen, indem sie Online-Gutscheine vergeben. Auch Gutscheine mit geringen Beträgen können bereits ausreichen, um die Kunden zu Bestellungen oder einem volleren Warenkorb zu animieren.

    Mehr Besucher für die Website mit Content Marketing

    Eine gut gestaltete Website ist die Visitenkarte des Unternehmens im Netz. Um die Verweildauer der Besucher zu erhöhen, das Marketing zu verbessern und ein besseres Ranking in den Suchmaschinen zu erzielen, ist Content Marketing wichtig. Texte, in denen die Suchbegriffe enthalten sind und die den Lesern einen echten Mehrwert bieten, sind die Grundlage. Um interessant für die Besucher zu bleiben und neue Kunden zu gewinnen, müssen immer neue Texte hinzukommen. Auch aktuelle Themen sind von Bedeutung.

    Verschiedene Möglichkeiten für Offline-Marketing

    Trotz aller digitalen Möglichkeiten sollten Unternehmen Offline-Marketing nicht vergessen. So kann vor allem regionale Kundschaft erreicht werden. Flyer werden in verschiedenen öffentlichen Einrichtungen ausgelegt. Mit Fahrzeugen oder Werbeflächen an Einkaufswagen können Kunden aufmerksam werden. Regionale Veranstaltungen wie Dorf- und Stadtfeste sind ebenfalls eine gute Möglichkeit, um sich vorzustellen oder Produktproben an potenzielle Kunden zu verteilen.

    KALENDERBLATT - 31. Januar

    1850 Preußen gibt sich eine neue Verfassung.
    1956 Der saarländische Landtag fordert die Rückkehr des Saargebietes zur Bundesrepublik Deutschland.
    1959 Die schweizerischen Männer entscheiden in einer Volksabstimmung, dass die Frauen ihres Landes auch weiterhin ohne aktives und passives Wahlrecht bleiben sollen.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!