Lutger von Autun

    Aus WISSEN-digital.de

    Bischof von Autun und Märtyrer; * um 615 , † 2. Oktober 679

    auch: Leodegar oder Léger;

    Heiliger; Lutger war adeliger Abstammung und schlug die geistliche Laufbahn ein. 659 wurde er Bischof von Autun. Da Lutger streng auf den Lebenswandel der Kleriker und die Einhaltung der kirchlichen Gebote achtete, geriet er in Konflikt mit König Childerich II. 675 wurde er verbannt. Nach der Ermordung des Königs wurde er verdächtigt und gefoltert. Zunächst ließ man ihn nur erneut verbannen, 679 wurde er jedoch bei Sarcing enthauptet.

    Lutger ist Patron von Autun.

    Fest 2. Oktober.

    KALENDERBLATT - 29. September

    1227 Papst Gregor IX. erlässt den Kirchenbann gegen den deutsch-römischen Kaiser Friedrich II.
    1918 Der deutsche Reichskanzler Hertling tritt zurück.
    1945 Der erste bayerische Ministerpräsident der Nachkriegszeit, Fritz Schäffer, wird von der amerikanischen Militärregierung seines Postens enthoben. Er hat frühere Mitglieder der NSDAP als Beamte eingestellt.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!