Kleisthenes

    Aus WISSEN-digital.de

    athenischer Staatsmann; * im 6. Jh. v.Chr.

    Enkel des gleichnamigen Tyrannen von Sikyon, aus dem vom Tyrannen Peisistratos aus Athen verbannten Geschlecht der Alkmäoniden; kehrte 510 v.Chr. mit spartanischer Hilfe (Kleomenes) zum Sturz der Tyrannis (unter Hippias) nach Athen zurück und gestaltete 508/507 v.Chr. die Verfassung des Solon in demokratischem Sinne um; Beseitigung der Machtstellung des Adels in der Volksversammlung; Umorganisation der Volkseinteilung; Einrichtung des Rates der 500; sein Gegenspieler, der aristokratisch gesinnte Isagoras, versuchte vergeblich, ihn mithilfe des Kleomenes zu stürzen.

    Kalenderblatt - 24. April

    1884 Die Regierung des Deutschen Reichs erklärt Damara- und Namakwaland, die spätere Kolonie Deutsch-Südwestafrika, zum deutschen Protektorat .
    1926 Deutschland und die UdSSR schließen einen Neutralitätspakt.
    1947 Die Moskauer Konferenz geht nach fast sieben Wochen zu Ende, ohne dass sich zwischen den Alliierten eine Einigung über den Friedensvertrag mit Deutschland und Österreich ergeben hätte.