Fanarioten

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Phanarioten;

    die meist griechischen Bewohner von Fana, einem Stadtviertel von Konstantinopel (heute Istanbul). Die Fanarioten gewannen ihre geschichtliche Bedeutung durch die Einführung des so genannten Fanariotensystems im Osmanischen Reich im 18. Jh. Die osmanischen Herrscher setzten Fanarioten als Herren und Verwalter in Griechenland sowie in den Gebieten der Walachei und Moldawiens ein. Das Fanariotensystem wurde nach dem Griechischen Krieg 1829 abgeschafft.

    KALENDERBLATT - 13. August

    1521 Der spanische Feldherr Cortés erobert Mexiko.
    1940 Beginn der Luftschlacht um England.
    1945 Philippe Pétain, Marschall von Frankreich und von 1940 bis 1944 Chef des französischen Staats, wird vom Hohen Gericht zum Tode verurteilt. Gleichzeitig wird von den Geschworenen der Wunsch vorgetragen, dass die Todesstrafe aus Altersgründen an dem 90-Jährigen nicht vollstreckt werden soll.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!