Fanarioten

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Phanarioten;

    die meist griechischen Bewohner von Fana, einem Stadtviertel von Konstantinopel (heute Istanbul). Die Fanarioten gewannen ihre geschichtliche Bedeutung durch die Einführung des so genannten Fanariotensystems im Osmanischen Reich im 18. Jh. Die osmanischen Herrscher setzten Fanarioten als Herren und Verwalter in Griechenland sowie in den Gebieten der Walachei und Moldawiens ein. Das Fanariotensystem wurde nach dem Griechischen Krieg 1829 abgeschafft.

    KALENDERBLATT - 26. Januar

    1790 Uraufführung der Oper "Cosi fan tutte" von Wolfgang Amadeus Mozart.
    1911 Uraufführung der musikalischen Komödie "Der Rosenkavalier" von Richard Strauss.
    1991 Somalische Rebellen stürzen den Diktator Mohammed Zijiad Barre. Der blutige Bürgerkrieg im Anschluss fordert Tausende von Opfern.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!