David Smith

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Bildhauer; * 1. März 1906 in Decatur, Indiana, † 27. Mai 1965 in Bennington, Vermont

    Hauptvertreter der amerikanischen abstrakten Plastik, kam in den 20er Jahren nach New York, war befreundet mit Willem de Kooning und Gorky, ging in den 30er Jahren zur Plastik über. Begann mit Werken, die wie Zeichnungen wirken, Eisenplastiken, die vom abstrakten Expressionismus (Pollock) beeinflusst und vom Surrealismus berührt waren. Beeindruckt war er auch vom Werk Julio Gonzales'. Es folgten Arbeiten aus Stahl, aus vorgefertigten Teilen und Eisenblechen, schließlich stark räumlich wirkende, einfache kubische Formen, die er im Freien aufgestellt haben wollte (Serien seiner "Zig" und "Cubi").

    KALENDERBLATT - 20. Mai

    1910 Beobachtung des Halley'schen Kometen, der entgegen allen Prognosen weder einen Meteoritenregen noch irgendwelche andere Katastrophen auslöst.
    1941 Deutsche Fallschirmspringer erobern Kreta.
    1956 Die USA werfen die erste Wasserstoffbombe ab, als Reaktion auf die sowjetische Erklärung, dass die UdSSR bereits eine transportable Wasserstoffbombe besitze.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!