Darmverschlingung

    Aus WISSEN-digital.de

    (Volvulus)

    Der gesamte Darm wird von einer großen Falte des Bauchfells umschlossen und in seiner Lage gehalten. In diesem Gekröse verlaufen auch die den Darm ernährenden Blutgefäße. Durch Entzündungen oder Vernarbungen kann es in seltenen Fällen zu einer plötzlichen Achsendrehung des Gekröses kommen. Dabei werden die Blutgefäße eines Darmabschnittes abgeschnürt und der Darm, meistens der Dünndarm, wird brandig (Nekrose). Je größer der abgestorbene Darmabschnitt ist, desto stürmischer verlaufen die krankhaften Veränderungen mit allen Zeichen eines Darmverschlusses und begleitender Bauchfellentzündung

    KALENDERBLATT - 14. April

    1774 Uraufführung der Tragödie "Götz von Berlichingen" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1949 Im "Wilhelm-Straßen-Prozess" in Nürnberg werden ehemaligen hohen Politikern des NS-Regimes Friedensverbrechen vorgeworfen. Das amerikanische Militärgericht verurteilt 19 Angeklagte.
    1970 In der Raumkapsel der Apollo 13, die sich gerade auf dem Flug zum Mond befindet, kommt es zu einer Explosion des Sauerstofftanks. Dies führt zum Ausfall aller Versorgungssysteme. Mit der Mondlandefähre Aquarius retten sich die Astronauten auf die Erde.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!