Claus von Reden

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Bergbauförderer; * 6. April 1736, † 8. Oktober 1791

    Geboren in Celle, war er von 1762 bis 1765 Bergdrost in Clausthal, wurde dort 1766 Vize-Berghauptmann und 1769 Berghauptmann, ein Amt, das er bis zu seinem Tod bekleidete. 1777 erhielt er den Titel eines Geheimen Kammerrats.

    Ihm verdankt der Karzer Bergbau viele Neuerungen und Verbesserungen. So bemühte er sich um die Herstellung von Schachtförderseilen aus gezogenem Eisendraht und arbeitete dadurch der Erfindung des Drahtseils vor. Um 1773 nahm der erste Hochofen auf der Silberhütte seinen Betrieb auf und die Niederschlagsarbeit mit Roheisen wurde eingeführt. 1777 erfolgte unter von Redens Leitung das Anhauen des tiefen Georgstollens.

    Kalenderblatt - 28. Mai

    1905 In der Seeschlacht von Tsuschima vernichten die Japaner die russische Flotte.
    1955 Die Amerikaner schießen zwei Affen mit einer Jupiter-Rakete in den Weltraum. Ihr ballistischer Ausflug dient der Vorbereitung von Raumflügen der US-Astronauten.
    1967 Der Engländer Sir Francis Chichester kehrt nach rund 200 Tagen von einer Weltumseglung zurück. Er vollbrachte die erste Alleinfahrt um die Welt.